Shooting DFB Pokalfinale 2017

Zugang zur Galerie - Klick auf das Bild oben

Auch wenn es manchen Fußballfan gegeben haben mag, der Borussia Dortmund einen klaren Sieg im DFB Pokalfinale 2017 im Berliner Olympiastadion prognostiziert hätte, am Ende kam es anders. Denn Eintracht Frankfurt erwies sich an diesem 27. Mai 2017 als ebenbürtiger Gegner - nicht umsonst sprach Bundestrainer Joachim Löw nach der Partie von einem "Kampfspiel" in dem sich beide Mannschaften nichts geschenkt hätten.

Die Borussia ging bereits in der 8. Spielminute durch Ousmane Dembélé in Führung, doch die Frankfurter konnten noch in der ersten Halbzeit durch Ante Rebic (29.) ausgleichen. Für reichlich Gesprächsstoff und noch größere Schlagzeilen, als das Spiel selbst, sorgte auch Helene Fischers Halbzeitauftritt - nach amerikanischem Vorbild als half-time show initiiert, denn ihr Auftritt wurde durch ein gellendes Pfeiffkonzert begleitet - ganz der Show-Profi nahm Fischer dieses jedoch sehr gelassen hin und bedankte sich nach ihrem Set trotzdem beim Berliner-/Dortmunder-/Frankfurter Publikum.

Den Ausschlag für den Dortmunder Pokalsieg gab dann Pierre-Emerick Aubameyang durch einen lässig in die MItte des Tores gechippten Foulelfmeter in der 67. Spielminute, nachdem Schiedsrichter Deniz Aytekin nach Foul von Torhüter Hradecky am Dortmunder Pulisic ohne Zögern und/oder Proteste der Frankfurter auf den Elfmeterpunkt gezeigt hatte. Drei Tage später war dann auch klar, dass das gewonnene DFB Pokalendspiel für Dortmunds Trainer Thomas Tuchel das letzte Kapitel einer angekündigten Trainerentlassung war.  

Die Fernsehbilder für die Übertragung in mehr als 200 Länder der Welt lieferte die Kölner SPORTCAST für die jenswenzel-photography.com im Stadion den Einsatz unterschiedlichster Kameras in Verbindung mit Spiel- und Stadionszenen einfing, um Bildmaterial für Publikationen und die Webseite der Firma SPORTCAST liefern zu können. Darüber hinaus werden die fotografischen Ergebnisse im Produktionshandbuch der Bundesliga Saison 2017/2018 zu finden sein.

SPORTCAST ist einer der weltweit größten Produzenten von Live-Sport in HD und als Tochterunternehmen der DFL Deutsche Fußball Liga GmbH Hostbroadcaster der Bundesliga und 2. Bundesliga. Daneben produziert Sportcast alle Spiele des DFB-Pokals und steht im Bereich der multimedialen Produktion weiteren Verbänden und Ligen als kompetenter Ansprechpartner zur Seite.

Weitere Informationen zur Firma Sportcast finden sich unter folgendem Link:

http://www.sportcast.de


Zurück